Prada Handtaschen und Accessoires

Die Gebrüder Prada, Mario und Martino gründeten im Jahre 1913 das Unternehmen, das erst als „Fratelli Prada“ bekannt war. Sie waren auf Lederwaren aller Art spezialisiert. Gepäckstücke, Luxus Handtaschen oder Handschuhe waren im Angebot von Prada.

Später übernahm Miuccia Prada das Unternehmen und führte es zu großem Erfolg. Zusammen mit ihrem Ehemann und erfahrenen Geschäftsmann konnte sie Prada zu einem der führenden Luxus-Labels der Welt machen. Kaum eine Marke wird so oft gefälscht und kopiert wie Prada.

Linien

Zu Prada gehört auch die Linie „Miu Miu“ für jüngere Frauen, die auch preislich unter dem Prada-Niveau liegt.
Unter der Konzernleitung der Prada Group versammeln sich außerdem die Linien Church’s und The Original Car Shoe.

Prada hat eine Hauptkollektion im oberen Preissegment. Im Jahre 1979 begann Prada erst damit Damenschuhe herzustellen und 1989 veröffentlichte das Unternehmen die erste Kollektion von Bekleidung. Wegen der gesalzenen Preise für Prada Klamotten und Handtaschen haben sich mittlerweile Unternehmen darauf spezialisiert, dass Ihre Kundinnnen einfach  Handtaschen mieten können.

Prada war immer dafür bekannt sehr konventionelle Mode zu verkaufen. Altmodische Schnitte und Materialien wurden schnell das Markenzeichen von Prada. Auch eine Linie mit schlichter Herrenmode wurde veröffentlicht.

Die Haupteinnahmequelle des Unternehmens sind nach wie vor die Lederwaren wie Schuhe und Handtaschen.

Die Prada Linea Rossa wurde früher Prada Sport genannt. Sie vertritt sportliche Kleidung für Herren und Damen preislich befindet sich die Linea Rossa unter der Hautplinie.

Miu Miu als Linie ist um einiges innovativer als die Hauptlinie. Hier entfaltet Miuccia Prada ihre ganze Kreativität und versucht neue Schnitte, Farben und Kombinationen. Besonders junge Frauen sind die Zielgruppe von Miu Miu.

Neben Lederwaren und Kleidungsstücken stellt Prada außerdem Düfte und Brillen her. Mit dem Mobiltelefon-Hersteller LG entwickelte Prada ein eigenes Handy.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.